Froetek-Aktuelles2
19.10.05

FRÖTEK GmbH hat eines von thüringenweit erst sechs Feuerwehr-Partnerprädikaten


„Feuerwache II“ könnte man den Großbreitenbacher Betriebsteil der FRÖTEK Kunststofftechnik fast nennen. Das Unternehmen in Sichtweite des Gerätehauses bekam das Prädikat „Partner der Feuerwehr“ aber weniger wegen des Minutentempos, in dem Mitarbeiter wie Volker Hertwig und Norman Fischer (beide vorn im Bild) bei Alarm als Gruppenführer an der Einsatztechnik sind. Denn dieses Prädikat, das Thüringens Feuerwehr-Landesverband erst sechs mal, der Bundesverband erst 136 mal verliehen, würdigt gesamtbetriebliches Brand- und Katastrophenschutzengagement: Vor allem für die absolut unbürokratische Freistellung von Feuerwehrleuten der Belegschaft bei Einsätzen, Übungen und Qualifikationen. Für diese (heutzutage) Nicht-Selbstverständlichkeit gab‘s für Geschäftsführer Bernhard Fröhlich (hinten links) und Betriebsleiter Gerd Schneider (hinten rechts) von Bürgermeisterin Petra Enders und Stadtbrandinspektor Uwe Fröhlich dieser Tage hohe Anerkennung. Dann schraubten Produktionsleiter Volker Hertwig (l.) und sein FFw-Kamerad Norman Fischer das emaillierte Auszeichnungsschild an ihrer Firma fest, in der zehn Prozent der 40 Beschäftigten bei der Feuerwehr aktiv sind.


Auszug aus: Freies Wort Ilmenau
Autor: uhu